Echter ayurvedischer Kampfer „Bhimseni“ aus Indien - 25g

Von Huber, Georg

Jeomra Verlag,

7,90 €

inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Kampfer aus dem ostasiatischen Kampferbaum (Cinnamomum camphora), findet seine Anwendung in verschiedensten Bereichen- als Lufterfrischer oder ätherisches Öl, als Bestandteil spiritueller Rituale oder bei Gesundheitsbeschwerden.

Kampfer ist ein wichtiger Bestandteil im Agnihotra und bei anderen Puja-Ritualen. Seine energetische Wirkung ist sehr intensiv und gerade bei einer energetischen Hausreinigung scheint es so, als ob nach dem Räuchern mit Kampfer ein „Reset“ Knopf gedrückt wurde, so stark wirkt er reinigend. Allerdings entsteht durch das Räuchern mit Kampfer auch ein energetischer Unterdruck und es ist wichtig anschließend die Energien im Raum wieder zu „füllen“.

Natürlicher Kampfer ist, laut Ayurveda, ein wichtiges Aromatikum, welches das Prana (Lebensenergie) vermehrt, die Sinne öffnet, Vata und Kapha (schlechte Energien) senkt und zu den sattvischen Substanzen zählt.
Kampfer stärkt das Agni und seine Wirkungen sind erfrischend, kühlend, geruchsmindernd, entgiftend, aphrodisierend, antiseptisch, beruhigend und anregend zugleich.

Hinweis:

Nicht einnehmen. Von Kindern fernhalten. Bitte beim Räuchern vorsichtig sein und vor allem nicht räuchern, wenn Tiere, Schwangere, Kranke, Kinder und ältere Menschen in Kontakt mit dem Rauch kommen könnten.

Kampfer ist sehr entzündlich!  Nicht auf Räuchergefäß mit Sieb räuchern!

weitere Bilder

Autor/in

Huber, Georg

Georg Huber wurde 1982 geboren und lebt mit seiner Familie an der Bergstraße in Deutschland.

In seiner Jugend begann Georg Huber sich auf Grund eigener schwerer Schicksalsschlägen und Krankheiten in der Kindheit mit dem Thema Heilung und Transformation auseinander zu setzen. Der Wunsch Heilung zu erlernen und weiterzugeben, wurde immer stärker in ihm, so dass er mit 18 Jahren energetische Heiltechniken erlernte. Durch seine Sensibilität für Emotionen und Energiefelder entwickelte sich sehr schnell Georg Hubers Weg: Die Heilung und Transformation von Emotionen und Energiefelder.
 
Im Jahr 2009 erschien sein Bestseller „Energetische Hausreinigung“, weitere Sachbücher und Romane folgten. Seit 2014 veröffentlicht Georg Huber auch seine Meditationen, die ihm immer bei einem Problem in seinem Leben als Eingebung kommen und die nicht nur Georg Huber selbst, sondern auch seinen Lesern und Zuhörern eine Hilfe sind. Es ist vor allem seine Gabe über seine warme Stimme Emotionen und Energien zu transportieren, die den Hörern so gut gefällt. Es sind Meditationen, die die Seele berühren.
 


Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!